Jacqueline & Kurt

Babybauchshooting in Wien
13. Mai ’17 (#babybauch)

Manche Dinge sind total verrückt. Zum Beispiel, dass Menschen ihre Nachbarfamilien in einer Galerie auf meiner Website entdecken. Oder, dass man eine Anfrage von jemandem bekommt, den man vor ein paar Jahren einmal kennengelernt hat. Der aber nicht weiß, dass man diejenige ist, die man ist. Zumindest so ähnlich ist die Geschichte mit Jacqueline und Kurt.

Jacqueline hat mich angeschrieben, nachdem sie meine Fotos über Instagram entdeckt hatte. Weil ich einen Bekannten von ihr fotografiert hab‘, der auch ein Freund von mir ist. Irgendwann nach langem Hin- und Herschreiben hatte ich dann den Geistesblitz – und bin draufgekommen, dass wir uns vor guten drei Jahren sogar schon einmal bei einer Feier kennengelernt haben.

Jacqueline hat sofort Moodboards für das Babybauchshooting erstellt (yay!) – und ich habe  bemerkt, dass wir auf einer Wellenlänge schwimmen. Umso mehr hab‘ ich mich natürlich dann auf unsere Fotosession gefreut – und das nicht umsonst ;) Wir hatten einen superlustigen Vormittag in der wunderschönen Wohnung – und haben uns sogar nach Draußen in den Wind getraut.

Die Zwei haben wirklich ein Händchen für Einrichtung – man fühlt sich sofort wohl und Willkommen, und es gibt überall etwas zu entdecken. Ich bin ein großer Fan von ihrer Bilderwand, und mag, dass sie verschiedene Möbelstile zusammengemischt haben. Zwischen vielen grünen Pflanzen eifern getrocknete Blümchen mit den Hochzeitsfotos der beiden darum, was jetzt eigentlich die tollere Deko ist.

Ich mag unsere Fotos supergerne – jetzt müssen wir uns noch ein bisschen gedulden, bis das Baby da ist – und dann geht es mit Runde Zwei weiter :)

Jetzt darf das Baby kommen: